Restschuldversicherung - Kreeditausfallversicherung

Restschuldversicherung

Kreditausfallversicherung – wie wichtig ist sie?

Eine Kreditausfallversicherung oder auch Restschuldversicherung genannt lohnt sich nicht immer und kann zu einer teuren Kostenfalle werden. Sie sichert den Kreditnehmer gegen verschiedene Risiken während der Laufzeit eines Kredits ab. Darunter zum Beispiel vor unverschuldeter Arbeitslosigkeit, Berufsunfähigkeit, Krankheit und den Todesfall. Diese Versicherung stellt für den Kreditgeber eine Sicherheit dar – aus diesem Grund erhalten auch Kreditnehmer mit einer schwachen Bonität bei Abschluss der Restschuldversicherung trotzdem einen Kredit. Allerdings streiten die Kreditinstitute diese Vorgehensweise ab. Aus den vorgenannten Gründen sollte der Abschluss einer Kreditausfallversicherung immer bezüglich des Sinns und der anfallenden Kosten überprüft werden.

Welche Leistungen bietet eine Restschuldversicherung?

Eine Restschuldversicherung springt immer dann ein, wenn der Kreditnehmer unverschuldet seine Raten nicht mehr zahlen kann. Zum Beispiel dann, wenn er unverschuldet seinen Arbeitsplatz verliert, aufgrund einer längeren Erkrankung oder durch einen Unfall nur noch wenig Geld zur Verfügung hat und so die Kreditraten nicht mehr zahlen kann oder wenn er im schlimmsten Fall stirbt – dann werden die Angehörigen nicht mit der Restschuld belastet.

Allerdings ist es auch so, dass solch eine Versicherung nicht ganz billig ist und die Kosten für die Police zusätzlich zur Kreditrate hinzukommen. Auch wenn unter Umständen der Abschluss sinnvoll ist, ist es manchmal angeraten sich die Kosten doch besser zu sparen. Wer günstige Kredite finden möchte, sollte daher darauf achten, ob nicht die Kosten für eine Police noch hinzu kommen.

Wer sollte eine Kreditausfallversicherung abschließen und wer nicht?

Wer langfristig eine Finanzierung plant, wie beispielsweise einen Immobilienkauf oder den Bau eines Eigenheims sowie andere größere langfristige Finanzierungsprojekte, sollte sich den Abschluss einer Restschuldversicherung überlegen. Denn wenn absehbar ist, dass die Rückzahlung über viele Jahre läuft, besteht schnell die Gefahr, dass sich die aktuellen Lebensumstände ändern und die Raten nicht mehr gezahlt werden können.

Vollkommen anders sieht es bei einem Ratenkauf von Verbrauchsgütern aus, die meist über kurze Laufzeiten zurückgezahlt werden und wo die Laufzeiten nur wenige Monate oder Jahre betragen. Hier ist eine Kreditausfallversicherung nicht unbedingt erforderlich. Besteht ein Kreditgeber bei einem Kredit auf den Abschluss solch einer Police, so handelt er gesetzwidrig, da die Restschuldversicherung keine Pflicht sein darf.

Dann lohnt sich die Restschuldversicherung

  • der Kreditnehmer verfügt über keine Berufsunfähigkeits-, Unfall-, Lebens- oder Arbeitslosenversicherung. All diese Risiken deckt eine Restschuldversicherung zumindest teilweise
  • es besteht nur ein befristeter Arbeitsvertrag
  • der Kreditnehmer ist sich nicht sicher, dass er die Raten tilgen kann
  • dem Arbeitgeber geht es finanziell schlecht

Welche Nachteile bringt eine Kreditausfallversicherung mit sich?

Bevor die Police unterschrieben wird, sollten Verbraucher bedenken, dass der Abschluss hohe Kosten mit sich bringt und die Versicherung nicht immer tatsächlich die versprochenen Leistungen erfüllt. Der große Nachteil liegt darin, dass bei einem Abschluss über einen Kreditvertrag häufig keine Trennung von dem Versicherungs- und dem Kreditprodukt möglich ist. Aus diesem Grund laufen auch viele Konsumenten in eine Kostenfalle, die sich mit ein wenig Vorsicht durchaus vermeiden lässt. Da die Bank als Vermittler auftritt und eine Provision kassiert, laufen hohe Kosten auf. Außerdem ist sie aufgrund dieser Provision daran interessiert, solch eine Versicherung zu verkaufen. Nicht selten wird dann dem Kreditnehmer suggeriert, dass der Kredit nur dann zustande kommt, wenn der Versicherungsvertrag unterschrieben wird.

Ein weiterer Nachteil ist, dass Restschuldversicherungen so viele Ausschlussklauseln haben, dass sie oftmals gar nicht in Leistung treten. So darf beispielsweise der Versicherungsnehmer im Jahr vor Vertragsabschluss nicht wegen einiger bestimmten Krankheiten behandelt worden sein. Außerdem ist meistens eine Wartezeit enthalten, was im Fall der Arbeitslosigkeit unsinnig ist. Oftmals sind auch die Zeiten auf Leistungsanspruch beschränkt und belaufen sich nur auf zwölf oder 18 Monate.

Mit welchen Kosten ist zu rechnen?

Im Jahr 2012 hat die Stiftung Warentest Kreditausfallversicherungen näher unter die Lupe genommen. Dabei wurden insbesondere Angebote in Zusammenhang mit einem Hypothekendarlehen untersucht. Bei diesen Versicherungen betrugen die Kosten etwa ein bis zwei Prozent der Kreditsumme und entsprachen damit fast 50 Prozent der Zinsen.[i]

Eine Statistik ergab, dass durchschnittlich für 12.000 Euro Restschuldversicherungen abgeschlossen werden. Vorrangig dienen sie der Absicherung von Kfz-Krediten und Konsumentenkrediten. Besonders bei unbesicherten Verbraucherkrediten und bei zweckfreien Darlehen kommen die Kosten für eine Kreditausfallversicherung leicht an die Zinshöhe heran. Das Problem ist, dass es gemäß der Preisangaben Verordnung keinerlei Vorschriften gibt, dass die Kosten einer Restschuldversicherung mit im effektiven Jahreszins einbezogen werden müssen. Und das, obwohl sie fast immer auch mit der Monatsraten zusammen gezahlt werden. Dabei handelt es sich hierbei um ein gesondertes Finanzprodukt, das prinzipiell getrennt vom Kredit betrachtet werden muss.

[i] https://www.test.de/Restschuldversicherung-Kredit-guenstig-absichern-4342986-0/

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Seite fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen