100000 Euro Ratenkredit

100.000 Euro Kredit – günstige Kredite im hohen Rahmen finden

Kaum ein Mensch ist in der Lage, größere Anschaffungen, wie beispielsweise eine Immobilie, aus dem Portmonee zu finanzieren. Für solche Anschaffungen und noch viele andere Fälle vergeben Kreditinstitute Darlehen. Durchschnittlich haben deutsche Darlehensnehmer aktuell 2,2 Finanzierungen abgeschlossen – 2013 waren es noch 1,6. [i]Doch wie kann ein günstiger Kredit gefunden werden und woran ist dieser zu erkennen?

Was kennzeichnet einen günstigen Kredit?

Wer erkennen möchte, wie ein günstiger Kredit aussieht, muss zunächst einmal wissen, welche Faktoren Einfluss auf den Effektivzins haben. Denn dieser gibt Auskunft, wie viel der Kredit kostet. Auf den effektiven Jahreszins wirken sich aus:

  • Kreditlaufzeit
  • Verwendungszweck des Kredits
  • Sicherheiten
  • weitere Kreditnehmer mit eigenem Einkommen
  • SCHUFA Score
  • bei Immobilienkrediten die Zinsbindungsfrist

Entscheidend ist immer der Effektivzins und nicht der Nominalzins oder Sollzins. Denn im effektiven Jahreszins laufen sämtliche Kostenfaktoren für den Kredit mit rein, wie beispielsweise auch anfallende Gebühren oder ein verzögerter Beginn der Tilgung. Mithilfe dieses Zinssatzes lassen sich die Angebote gut miteinander vergleichen, da er eine Aussage über die tatsächlichen jährlich anfallenden Kosten macht. Ebenfalls von hoher Bedeutung ist auch die Laufzeit – der Zeitraum, über den der Kredit zurückgezahlt wird.

Die Rate ist eine weitere wichtige Größe, da sie aussagt, mit welcher Summe die Haushaltskasse monatlich belastet wird. Die Höhe der monatlichen Rate errechnet sich aus der Laufzeit und dem Zinssatz. Auch der Verwendungsweg ist für die Höhe der anfallenden Kosten wichtig. Denn bei einem Kredit ohne Zweckbindung fallen die Zinsen in der Regel höher aus als beispielsweise beim Hypothekendarlehen. Der Grund hierfür liegt in den Sicherheiten und dem Ausfallrisiko. So wird bei einem Baukredit eine Grundbucheintragung vorgenommen und das Ausfallrisiko ist insgesamt niedriger. Die Zinsbindungsfrist spielt ebenfalls nur bei einem Immobilienkredit eine Rolle, da nur hier die Banken bereit sind über sehr lange Zeiträume von 10 bis 30 Jahren zu finanzieren.

Wann gilt ein Kredit als günstig?

Diese Frage lässt sich nicht allgemeingültig beantworten, denn generell ist es so, dass für eine Bewertung individuelle Faktoren verantwortlich sind. Ein Kredit ist dann günstig, wenn der Zinssatz möglichst niedrig ist. Trotzdem unterscheiden sich die individuellen Konditionen sehr stark. Beispielsweise sind klassischerweise Zinssätze für Baudarlehen niedriger als für einen Verbraucherkredit.

Sehr wichtig ist auch die persönliche Situation des Kreditnehmers. Je höher das regelmäßige Einkommen und umso geringer die monatliche Belastung, desto niedriger wird vermutlich der Zinssatz ausfallen. Denn die meisten Banken arbeiten mit einem bonitätsabhängigen Zinssatz, der steigt, wenn die Prognose der fristgerechten Rückzahlung sinkt. Die Bank bewertet die finanzielle Leistungsfähigkeit ihres Kunden und errechnet daraus den individuellen Zinssatz. Einen weiteren Einfluss hat natürlich auch die SCHUFA Auskunft. Bei einem Score unterhalb von 95 Prozent werden viele Banken den Kredit schon nicht mehr gewähren.

So gibt es günstige Kredite

Wer einen günstigen Kredit sucht, der kommt um einen online Kreditrechner nicht herum. Denn er vergleicht die Konditionen von vielen Banken und sucht das Angebot heraus, welches am besten zu dem Antragsteller passt. Mit einigen Punkten können Kreditnehmer die Zinsen zu ihrem Vorteil positiv beeinflussen:

  • Zweiten Kreditnehmer mit hereinnehmen – dieser zweite Kreditnehmer oder auch ein Bürge haftet gemeinsam mit dem Schuldner für die Rückzahlung der Kreditsumme. Er muss unbedingt über ein eigenes Einkommen verfügen. Die Bank schätzt mit einem zweiten Kreditnehmer das Risiko für einen Ausfall als geringer ein und bietet daher attraktivere Zinsen.
  • Sicherheiten anbieten – wer eine Immobilie, eine Kapitallebensversicherung oder Aktien besitzt, kann die Vertragsbedingungen positiv beeinflussen und somit die Gesamtkosten des Kredites drücken.
  • Sondertilgungen – eine weitere einfache und effektive Maßnahme, um die Kreditkosten zu senken, ist die Vereinbarung von Sondertilgungen. Das ist besonders dann sinnvoll, wenn eine langfristige Geldanlage in naher Zukunft ausgezahlt wird. Damit wird getilgt ohne hierfür eine Vorfälligkeitsentschädigung zahlen zu müssen.

[i] http://www.die-bank.de/fileadmin/pdf/Aktuelle_Studien/Marktstudie_2014_Konsum-Kfz-Finanzierung_bfach.pdf

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Seite fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen